Strassenreinigung

August 4, 2006

Jeden abend oder morgen wird vor dem Hauseingang die Strasse geschrubbt. Recht gruendlich und mit viel Wasser. Ein Umstand der die nicht vorhandene Strassenreinigung ersetzt. Motivation ist aber weniger die Reinlichkeit des Strassenbilds als vielmehr das Wegwaschen der Bemalung des Vortages. Denn jeden Tag wird ein neues zum Teil recht aufwendiges Muster vor die Strassentuer gemalt. Das soll Glueck bringen.

Advertisements

2 Responses to “Strassenreinigung”

  1. Rocka & The travelling roommate Says:

    Du brauchst hoffentlich keine Strassenreinigung, wenn Du die kleinen liebenswuerdigen Praesente Deines Mitbewohners in Deinem Zimmer entdeckst.

    Wir fragen uns gerade was mit der weiblichen Reisebegleitung ist, lebt sie noch?

    Gruesse aus der Kueche!

  2. kilburg Says:

    Hilfe! Mein Mitbewohner? Praesente? Ungenaue Andeutungen koennen grausam sein! Ich erbitte umngehendst Aufklaerung. Meiner Reisebgleitung geht gut, und ihr gefaellt Hampi im Gegensatz zu Bangalore ausgesprochen gut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s