Geraeusche in der Nacht

Juli 20, 2006

Die zweite Nacht habe ich bei Kamesh und seiner Familie verbracht. 16 Prsonen  schlafen in einem recht kleinen Haus in einem Vorort von Bangalore. Fuer mich wurde ein Bett in der Huette vor dem Haus freigeraeum und mit einem Bett versehen. Da Nina heute nach um 3.45 am ankommen sollte, gings frueh ins Bett um vorher noch etwas Schlaf zu bekommen. Die andauerden Schar- und Kratzgeraeusche aus der anderen Ecke liesen mich jedoch nciht so schnell einschlafen. Also begab ich mich mit meiner LED von meinem Handz bewaffnet auf die Suche nach den Stoerenfried. Ich vermutete eine Ratte da eine Maus wohl nicht zu einem solchen Laerm faehig ist. Es dauerte eine Weile bis ich merkte das die Haus-eigene Huehnerschaar fuer den Laerm verantwortlich war, da sie auf meinen Wellpape-Dach naechtigte und ihren Schaarbeduerfniss nachkam. Beruhigt die Ursache zu kennen, gelang es mir danach auch einzuschlafen. Eine halbe Stunde spaeter wurde ich dafuer durch eine aufspringende Tuer geweckt. Diese krachte gegen die Wand und fiel wieder zu. Erneut beunruhigt versuchte ich wieder mein Handy einzuschalten, da kein Grund dafuer erkennbar war. Bevor ich es an hatte kam dann aber die neugierige Hundeschnauze durch den Tuerspalt… Auf diese Weise lernte ich noch zwei weitere Hunde in der Nacht  kennen.

Das aufregendste Aufwachen kam abe danach: laute Gurgel-, Kratz- Husten- und was auch immer geraeusche drangen aeusserst laut durch das Fenster. Weder konnte ich mir fuer diese einen Grund auch nur ausdenken noch verspuerte ich Gelueste diesen auf den Grund zu gehen. Nach vielleicht fuenf Minuten loesten sich dieses Raetsel auch auf: insbesondere aeltere Maenner scheinen den Toilettengang zu diversen weiteren inneren und sehr geraeuschsintensiven Reinigungsprozessen zu nutzen…

Advertisements

2 Responses to “Geraeusche in der Nacht”

  1. Rocka Says:

    Also ich haette jetzt den Titel „16 Personen und eine Handvoll Hühner“ gewählt, oder auch „Wenn H5N1 zweimal klingelnd scharrt“

  2. kilburg Says:

    🙂 Du solltest hat mehr bloggen, wer kann schon in so wenigen Worten so viele Lacher erzeugen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s